Florentinchen und das Glück: Ein Buch voller Lebensfreude

Birgit Osten bringt mit ihrem lebensbejahenden Buch „Florentinchen und das Glück“ buchstäblich Farbe ins Leben! Denn die Künstlerin und Designerin hat ein bezauberndes und vor allem optimistisches Glücksbilderbuch entwickelt, dass bereits beim ersten Durchblättern einfach gute Laune macht und das einem ganz automatisch ein Lächeln auf die eigenen Lippen zaubert.

Florentinchen und das Glück Buchseiten 22 23

Ernstes Anliegen: mehr Mut und Leichtigkeit

Dabei ist Birgit Ostens Anliegen eigentlich ein ernstes. Wie viele von uns konnte sie beobachten, dass die vergangenen Monate der Coronakrise nicht ohne Spuren an uns vorübergegangen sind. Vielen Menschen ging und geht es in der Pandemiesituation nicht gut. Birgit Osten möchte mit ihrem bunt und liebevoll gestalteten Buch eine positive Sichtweise in den Alltag bringen – eine Sichtweise, die uns mehr Freude, mehr Leichtigkeit und mehr Glücksmomente bescheren soll.

„Versuche glücklich zu sein…“
Antoine de Saint-Exupéry

Florentinchen und das Glück Illustration Freude

12 Glücksprinzipien orientieren sich an der positiven Psychologie 

„Mit Kunst Menschen glücklich machen“ lautet folgerichtig das Motto und Anliegen der Künstlerin, die mit Pädagogen zusammen 12 Glücksprinzipien entwickelt hat, die sich an den wissenschaftlichen Ergebnissen zur positiven Psychologie orientieren. Entstanden ist dabei eine Art „Glücksbotschafterin“ – die kleine Elfe Florentinchen. Und diese 12 einfachen Wege wie etwa, sich selbst zu mögen, dankbar, achtsam oder herzlich zu sein, wirken im Buch im Zusammenspiel mit Bildern und kurzen Texten.

„Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.“
Albert Schweizer

Wie wir alle sucht Florentinchen das Glück – und sie zeigt uns dabei Wege, wie wir im Alltag eine positivere Sichtweise einnehmen können. Denn auch sie geht nicht ganz beschwerdefrei auf ihre Suche nach dem Glück – die Kleine kann nämlich nicht fliegen. Elfenunüblich sozusagen. Zum Ausgleich ist sie aber dafür mit einer ganz besonderen Eigenschaft gesegnet : Florentinchen, die nicht umsonst so heißt, kann ganz besonders gut glücklich sein.

Florentinchen und das Glück Buchseiten 10 11

Ein Hoch auf die Freuden des Gärtnerns und neue Sichtweisen

Wie alle Elfen kann Florentichen besonders gut mit Pflanzen umgehen und sie hat einen alten verwilderten Garten wieder auf Vordermann gebracht. Selbst ist die Elfe! Und nun lädt die kleine Hauptfigur von Birgit Ostens Büchlein den Leser auf einen Besuch in ihrem persönlichen Glücksgarten ein. Damit man vielleicht auf Wege und Einstellungen stößt, wie das nun mit dem Glücklichsein so geht. Wie man zum Beispiel Kraft sammeln, neue Ziele entdecken und für andere Menschen da sein kann.
Oft liegt das Glück dabei ganz nah, man muss es nur erkennen. Wenn man sich auch an kleinen Dingen erfreuen und dafür dankbar sein kann, ist man bereits auf einen guten Weg. Um das Leben ganz einfach leichter zu nehmen, öfter zu lachen und die Welt ganz einfach so lieben, wie sie ist. Eine andere haben wir nämlich nicht. Wenn man so will, ist Florentinchen also letztendlich eine gesunde Pragmatikerin mit grünem Elfendaumen und einer durch und durch optimistischen Lebenseinstellung.

Florentinchen und das Glück Illustration Freude

Happy Art – Inspiration für Kinder wie Erwachsene

Eigentlich ist das poppig-bunte Bilderbuch ein Vorlese- und Lesebuch für Kinder im Kita- und Grundschulalter. Aber Lebensfreude und gute Laune bekommt man eben auch als Erwachsener, wenn man sich auf das Büchlein einlässt. Denn für Impulse für das eigene Glücksempfinden und den Gedanken, dass man für das eigene Glücklichsein ganz allein die Verantwortung trägt, ist man doch eigentlich nie zu alt! Im Gegenteil – die Perspektive des Kindes kann uns Erwachsenen doch so manches Mal wieder vor Augen führen, wie natürliche, unbeschwerte Fröhlichkeit eigentlich geht. Hat das uns nicht die Coronakrise auch vor Augen geführt – was im Leben wirklich zählt?

„Alle Menschen sollten ihre Kindheit von Anfang bis Ende mit sich tragen.“
Astrid Lindgren

Florentinchen und das Glück Illustration S. 18 19

Neben dem positiven Ansatz, die Welt ganz einfach zu lieben und das Gute und Schöne zu sehen, haben mich persönlich auch die liebevollen Zeichnungen der Künstlerin angesprochen, die diese im Zusammenhang mit spontan hingeworfenen Klecksen zu einem ganz eigenen Stil entwickelt hat. Und hübsch finde ich auch, dass es in dem Buch Kreativseiten und ein Malbuch-PDF zum Mitmachen gibt. Damit man auch der eigenen Kreativität neue Impulse geben kann. Von daher ist „Florentinchen und das Glück“ auch ein schönes Buch, das man gut an kleine wie große Lieblingsmenschen verschenken kann.

Florentinchen und das Glück

Das kreative Glücksbilderbuch

Birgit Osten

Gebundene Ausgabe, farbig
48 Seiten mit 10 Kreativseiten
Limitierte Auflage!

ISBN 978-3-98229-330-1
19,80€

Lies auch:

Cala-sa-Nau-skizze-Mallorca-chrisa-hans-christian-sanladerer

Die Kraft der Zeichnung

Im Gespräch mit Hans-Christian Sanladerer

Linnemeier Dame mit Blumen Beitragsbild

Mal-Anleitung

"Kleine Königin" von Renate Linnemeier

Eine Antwort auf „Florentinchen und das Glück: Ein Buch voller Lebensfreude“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit akzeptierst du die Datenschutzbedingungen (DSGVO).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.