Die Kraft der Zeichnung – im Gespräch mit Hans-Christian Sanladerer

Cala-sa-Nau-skizze-Mallorca-chrisa-hans-christian-sanladerer
Das aufregende Stadtleben hat es Hans-Christian Sanladerer angetan. Ebenso genießt er aber die idyllische Natur des Bergischen Landes, wo er lebt. Beides spricht aus seinen Skizzen – mal aufwändig ausgeführt und koloriert, mal schnelle Studie einer alltäglichen Szene. Sein Spektrum reicht von Urban Sketching über Tierzeichnungen bis zu Landschaftsdarstellungen. Und irgendwie schafft er es dabei, Weiterlesen

Leidenschaft mit lockerem Strich – im Gespräch mit Gris

Den Berliner Künstler Gris zog es schon früh zur Malerei und Zeichnung. Künstlerisch hat er sich dabei immer schon zwischen ganz verschiedenen Polen bewegt. Dies gilt sowohl für die Wahl seiner Motive auch hinsichtlich der gewählten Technik.Zwischen Malerei und Zeichnung Eigentlich traut man sich bei dem vielseitigen Künstler kaum, nach seinen Anfängen für Malerei und Zeichnung zu fragen. Weiterlesen

Kunst macht glücklich – Im Gespräch mit Angelika Biber

Ausschnitt "Komplementäre Klänge"
Kunst bedeutet für die Künstlerin Angelika Biber Experiment und Überraschung zugleich. Und vor allen die Freude am selbst Geschaffenen. Denn Kunst macht glücklich! Bereits seit ihrer kunstpädagogischen Ausbildung verfolgt Angelika Biber ihren experimentellen und prozessorientierten Ansatz des künstlerischen Arbeitens. „Kreativ sein gibt uns die Möglichkeit, unsere Einzigartigkeit und Weiterlesen

Der individuelle Strich – Nora Brügel im Gespräch

Nora Brügel Zeichnungen auf Papiertüte
Die Künstlerin und Zeichnerin Nora Brügel versteht das künstlerische Arbeiten als einen Prozess. Sie nennt das "Denken auf Papier". Dabei entscheidet das Motiv über das Zeichenmaterial. Ganz besonders liebt sie aber das Zeichnen mit Bleistift sowie mit flüssiger Tusche und Zeichenfeder. Der individuelle Strich Im Gespräch mit Nora Brügel Nora Brügel hat schon früh mit dem Zeichnen begonnen. Weiterlesen

Die Dschungelbücher

Doppelseite Robbe Dschungelbücher
Kein anderes Buch von Joseph Rudyard Kipling ist so bekannt wie „Das Dschungelbuch“, das Walt Disney mit der Geschichte Mowglis als Trickfilm 1967 zu weltweitem Erfolg verhalf. Auch ich bin mit diesem Trickfilm aufgewachsen. Mein Vater spielte den Film mit Begeisterung auf jedem Kindergeburtstag. Also muss auch er ein Fan gewesen sein: von dem Lebenskünstler Baloo oder von dem klugen Bagheera, Weiterlesen