„Santa Maria della Salute“ in Venedig: Mal-Anleitung von Wilhelm Fikisz

Diese Doppelkuppelkirche in Venedig ist mit den für Wilhelm Fikisz typischen „Lichtfarben“ entstanden. Seine Bilder scheinen oft förmlich zu leuchten! Mit diesem Motive widmet er sich einem neuen Schwerpunkt in seinem Werk: Er erforscht das Malen auf kleinen Formaten. Dabei ist „das kleine Format“ - das kleine Aquarell - eine Symbiose aus der Erfahrung im „großen Format“ und der Weiterlesen

Kunst als Spiegel der Fantasie – im Gespräch mit Wilhelm Fikisz

Fikisz, Aquarell, Nordspanien Beitragsbild
Für Wilhelm Fikisz haben Maler anderen Menschen gegenüber einen großen Vorteil: „Sie können nämlich die Welt so sehen, wie sie sie wollen“, erklärt er mit einem Schmunzeln. "Sie können sie gar verändern und sie zeigen dem Betrachter die Welt, wie sie ihnen gefällt.“Verfremdung ist daher das Schlüsselthema und Wilhelm Fikisz wagt sich dementsprechend mit dem Mut des Künstlers in das Weiterlesen