Sin duda … – Kindermode mit künstlerischem Touch

Sin Duda –auf Deutsch bedeutet der Name des Kindermodenlabels „ohne Zweifel“. Er ist als solcher Programm und steht für den festen Glauben an das gemeinsame Tun der beiden Labelgründer. Denn für die beiden Freunde aus Kindertagen, Lena van den Hoven und Daniel Gutierrez, stand irgendwann „ohne Zweifel“ fest, dass sie etwas gemeinsam machen wollten. Und es sollte etwas sein, bei dem ihre kreativ-künstlerische Ader zum Tragen kommen könnte.
Nach der Schule hatte Lena van den Hoven die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin besucht und erfolgreich abgeschlossen. Daniel Gutierrez machte in Wiesbaden eine Friseurausbildung und arbeitete später dann in Berlin als Friseur und in der Eventbranche.

Handgestempelte Kindermode, Kissen und Accessoires.

Etwas mit den eigenen Händen erschaffen!

Nach einer kurzen Zwischenstation am Theater Aachen und kleinen Rollen für Film und Fernsehen merkte Lena van den Hoven bald, dass sie doch etwas anderes machen wollte. Sie suchte nach einer Möglichkeit, all ihre Leidenschaften zu vereinen: „Schon immer liebte ich die Fotografie, Kunst, die Natur, Tiere und erlebte durch meine Eltern ja schon die ganze Kindheit hindurch, wie Kreativität, die Fähigkeit mit den eigenen Händen etwas zu erschaffen, als Beruf gelebt werden kann.“

Die beiden Labelgründer von SIN DUDA… Lena van den Hoven und Daniel Gutierrez
Die beiden Labelgründer von SIN DUDA… Lena van den Hoven und Daniel Gutierrez sind eng befreundet und gemeinsam kreativ.

Nordisch-natürlich 

Der berufliche Neuanfang fand 2015 statt, als die beiden Freunde das Kinderlabel Sin Duda … gründeten. Lena van den Hoven beschreibt die Motivation mit einfachen Worten: „Meine drei Kinder und Daniels Patenonkelrolle haben uns gezeigt, wie sehr wir die gleichen Dinge lieben, Kleidungsstile, Motive, Schnitte, Farben … und eben genau diese Sicherheit und die Entschlossenheit aus einer Freundschaft auch zu einer Berufsbeziehung zu machen, führte unter anderem zu unserem Namen Sin duda … .“ Und Lena van Hoven fährt sympathisch-enthusiastisch fort:  „Die Pünktchen sind ganz bewusst gewählt, da wir uns wünschen, dass die Menschen, die sich für unsere Mode oder Kuscheltiere entscheiden, sagen können‚ ohne Zweifel, das ist ein wunderschönes Kleid, ohne Zweifel, mit diesem Haarband möchte ich heute Nacht durchtanzen! Sin duda … soll einfach, ohne Zweifel, glücklich machen!“

Der Stil ihres Labels ist zwar kindlich, aber die Farben sind eher nordisch gedeckt und die Schnitte bequem-lässig. Unaufgeregt und herrlich natürlich sind die Begriffe, der mir sofort bei der Durchsicht ihrer Homepage einfallen. Und da ich sowieso ein Faible für alles Nordische habe, bin ich bei den Farben sofort dabei! 

Lachendes Kind mit Individuellem flauschigen Schal und Lieblingsmotiv.
Individuelle Schals mit Flauschfaktor und Lieblingsmotiv machen glücklich.

Kunst zum Tragen – Gestempelte Motive für individualisierbare Mode

Beinahe jedes Stück der Kollektion wird durch ein gestempeltes Motiv zum Unikat. Hierfür zeichnet Lena van den Hoven die Motive mit der Hand vor und schnitzt sie danach präzise in Gummi. Die Materialien für ihre Modelle beziehen die beiden meist von kleineren Händlern. Wichtig ist ihnen vor allem die Qualität der Stoffe, sie setzen auf Wertigkeit und Individualität. Neben der Kleidung und Accessoires sind auch „sehr ernstzunehmende Kuschelbegleiter für Babies und Kinder“ in ihrem Onlineshop zu finden. Alle Tiere bekommen einen individuellen Innenohrenstoff, den sich die Kunden aussuchen können.

Roter Stofftier-Fuchs wird von kleinem Kind liebevoll geknuddelt.
Stofftiere zum Liebhaben und Knuddeln. Der rote Fuchs wird heißgeliebt.

Beim Schnitzen der handgezeichneten Stempelmotive lassen sie sich durch alles, was sie umgibt, berührt und glücklich macht, inspirieren. „Die Kunden können sich bei uns dann ihr Lieblingsstempelmotiv aussuchen und z. B. einen Schal oder auch ein Kleid von uns bestempeln lassen. Dadurch wird es ein sehr individuelles (Kleidungs)stück.“

Junge mit handbedrucktem Leinenrucksack.
Rucksäcke aus Leinenstoffen mit handbedruckten Motiven für kleine und große Eroberer.

Kreativität als Antrieb

Auf die Frage, wie sie dazu kommen, die künstlerische Arbeit und Textildesign miteinander zu verbinden, antwortet Lena van den Hoven, „Das liegt daran, dass Daniel und ich eine ganz bestimmte Vorstellung von Kleidung haben. Durch meine drei Kinder haben wir es natürlich noch konkreter vor Augen. So entsteht das Bild in unseren Köpfen, meistens zeichnen wir eine schnelle Skizze und Daniel macht daraufhin das Schnittmuster. Das liegt mir gar nicht, dafür bin ich für unsere Stempelmotive zuständig, male und schnitze sie im Anschluss. Wir ergänzen uns da sehr gut. Der Weg zum fertigen Kleidungsstück ist ein sehr kreativer Weg.

Detailgenaue Vorzeichnung Wolf für handgemachtes Stempelmotiv.
Ohne detailgenaue Vorzeichnung kein handgemachtes Stempelmotiv – so viel Arbeit muss sein.
Mädchen mit Stempelmotiv Wolf auf einem rosa Lieblingspulli.
Stempelmotiv Wolf für den Lieblingspulli. Mögen nicht nur Jungs gerne.

Kunst ist so vielfältig, und etwas Neues zu erschaffen, sich auf Formen und Farben zu einigen ist, verschiedene Prozesse zu durchlaufen, Frustrationen auszuhalten, weiter für das Ziel zu kämpfen … Das alles ist ein künstlerischer Prozess.“
Ich frage nach, was ihnen Kreativität bedeutet, und erhalte umgehend eine klare Antwort: 
„Ohne Kreativität wären wir nicht da, wo wir jetzt sind. Kreativität ist neben meiner Familie mein Antrieb und mein Ventil. Für Daniel, der durch seinen Beruf als Flugbegleiter bei der Lufthansa viele andere Länder und Kulturen kennen lernt und auch da viele Inspirationen herholt, ist unsere Arbeit auch eine Möglichkeit, die vielen Eindrücke zu verarbeiten.“

Schneiderwerkstatt und Künstleratelier in einem

Für ihre Modelle benutzen die beiden Designer drei verschiedene Nähmaschinen, um die jeweils passende Naht für das Kleidungsstück wählen zu können. 

Und für die Stempel verwenden sie alle möglichen Zeichenutensilien, gerne Bleistifte und Aquarell-Bunststifte von Faber-Castell. Ist das Motiv gezeichnet, wird es auf ein Stempelgummi kopiert und dann geschnitzt. Zum Auftragen auf die Textilien wird der Stempel montiert aufgedrückt und mit der Hand nachgezeichnet. Die Textilfarben werden fast alle von ihnen selbst angemischt. Dies ist den speziellen Farbtönen geschuldet, die es so selten zu kaufen gibt.

Selbstgeschnitzte, künstlerische Stempelmotive auf individuellen Kleidungsstücken und Accessoires.
Selbstgeschnitzte, künstlerische Stempelmotive ermöglichen individuelle Kleidungsstücke und Accessoires.

Auf diese Weise entsteht Everyday Art zum Tragen.
Kunst und Mode gehen bei dem Label eine harmonische Verbindung ein und überzeugen durch Individualität – sin duda!

Film Sin duda .. – Handmade with love
Bitte draufklicken!

Lies auch:

Palma Vecchio (Jacopo Negretti),1480-1528, Jupiter in der Gestalt Dianas wirbt um Kallisto. Öl auf Pappelholz, 98 x 152 cm. Städel Museum, Frankfurt am Main.

Tizian im Städel

Renaissance-Malerei

Detail aus Raffaels "Die Vermählung Mariens", 1504, Pinacoteca di Brera, Mailand (Web Gallery of Art, wikimedia commons, public domain.)

Gestatten Kunst!

Kunst-Blog mit Humor

Heidi Bastian: "o-T"

Heidi Bastian

Ein Besuch im Atelier der wiesbadener Künstlerin

Die eindrucksvollen Aufnahmen sind großformatig kombiniert und werden in kurzen Texten kommentiert.

German Roamers

Foto-Streifzug durch Deutschland

KUNSTSCHÖN KOSTENLOS ABONNIEREN

Mit dem Email-Abonnement verpasst du keinen neuen Beitrag mehr! 

Mehr Informationen zum Abonnieren

Mehr über KUNSTschön und unsere Themen 

Behalte es nicht für dich. Teile!

3 Antworten auf „Sin duda … – Kindermode mit künstlerischem Touch“

  1. Endlich mal keine quietschbunte Kindermode mit Glitzermotiven. Und traumhaft schön fotografiert. Danke an die Blogbetreiber für diese tolle Anregung!

  2. Was für ein inspirierender Blog! Hier werde ich oft vorbeischauen, vielen Dank für die schönen Impressionen und Anregungen! Eure Kindermode ist wirklich individuell, praktisch und tragbar und sehr schön dazu. Und wie schön, dass Ihr gleichzeitig einen Einblick gebt, in alles, was Euch inspiriert, und das damit weitertragt. Just my cup of tea! Vielen Dank!

  3. Mode zum Wohlfühlen für Kinder, die Wichtigeres zu tun haben, als sich um ihre Kleidung Gedanken zu machen und trotzdem wunderschön und natürlich aussehen mit Sin Duda. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptierst du die Datenschutzbedingungen (DSGVO).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.