Mal-Anleitung: „Frühlingsblumen mit Brushpens“ von Nina Rötters

Seit sie einen Stift halten kann, zeichnet und malt Nina Rötters. Und als sie vor einigen Jahren Watercolor und Lettering für sich entdeckte, war es endgültig um sie geschehen.
Ihre luftig-leichten Motive bringt sie mit verschiedenen Materialien zu Papier: Aquarellfarben, Markern oder – wie hier – mit Brushpens, Stiften mit einer pinselartigen Spitze. Mit Brushpens kann man ähnlich wie mit Aquarellfarben Lasuren anlegen, Farben ineinander oder mit Wasser vermalen. 

Kreativität kann man trainieren!

„Kreativität ist wie ein Muskel, den man trainieren kann.“ Davon ist Nina Rötters überzeugt. Schließlich lag ihre eigene Kreativität einige Jahre lang wegen Familie und Beruf brach. Als sie dann ihre künstlerische Ader als Ausgleich zum Alltagsstress wieder aufweckte, war auch bei ihr Üben angesagt.
Dass Watercolor und Lettering aber gar nicht so schwer sind, zeigt sie in ihren Workshops.

Nina Rötters Watercolor Aquarellmarker

Du brauchst:

  • Aquarellpapier
  • Bleistift und Radiergummi
  • Ecoline Brushpen in 201 Hellgelb, 311 Zinnober, 361 Hellrosa, 545 Rotviolett, 416 Sepia, 533 Indigo, 654 Tannengrün, 657 Bronzegrün, 676 Grasgrün, 390 Pastellrosa
  • Rundpinsel in Größe 3 oder Wassertankpinsel in Stärke fein
  • Gelstift in Weiß
Nina Rötters Watercolor Frühlingsblumen1

1 Zeichne dein Frühlingsarrangement mit Bleistift auf dein Papier, füge auch Blätter und kleine Knospen ein.
Achte darauf, den Bleistift nicht zu fest aufzudrücken, damit du am Ende alle Linien wieder ausradieren kannst.

Nina Rötters Watercolor Frühlingsblumen2

2 Färbe nun mit den Brushpens die Flächen nur teilweise ein. Es ist wichtig, dass du viel weißes Papier frei lässt, damit dein Bild nach dem Vermalen schön hell und leicht wirkt.

Nina Rötters Watercolor Frühlingsblumen4

3 Mit dem feuchten Pinsel werden die Farbflächen nun nach und nach vermalt. Stoßen Farbflächen aufeinander, achte darauf, dass diese nicht ineinander verlaufen. Am besten ist, du lässt dein Bild zwischendurch gut trocknen.

Nina Rötters Watercolor Frühlingsblumen4

4 Nachdem du die Vorzeichnung vorsichtig weg radiert hast, kannst du mit einem weißen Gelstift noch Blattadern und Details hinzufügen.

Nina Rötters

Nina Rötters

  • verheiratet, zwei Töchter und eine Katze
  • Autorin von Büchern zum Lettering
  • gibt Kurse und Workshops

www.stickynote-lettering.de

Instagram: @stickynote.lettering

Lies auch:

Kunst ist Lebensfreude

Im Gespräch mit Christin Stapff

Paper Pictures Eingangsbild

Buchempfehlung

Paper Pictures: Kleine Kunstwerke aus bemaltem Papier

Angelika Biber: "Frischer Horizont", Acryl und Ölkreide auf Leinwand, fertiges Bild

Mal-Anleitung

"Frischer Horizont" von Angelika Biber

Christin Stapff Blumenstrauß

Mal-Anleitung

Watercolor-Blumenstrauß von Christin Stapff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit akzeptierst du die Datenschutzbedingungen (DSGVO).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.