Farbe: Material & Wirkung

Kunst ohne Farben ist nicht vorstellbar. Selbst die Schattierungen in monochromen Zeichnungen übersetzt unser Gehirn in Farben. Farben bringen Stimmungen zum Ausdruck, vermitteln Harmonie oder zeigen extreme Kontraste. Je nach persönlichen Vorlieben oder kulturellen Prägungen wirken sie in ihrem Zusammenspiel beruhigend, warnend, interessant, aggressiv oder langweilig. 

Boerboom, Proetel, Farbe, Material und Wirkung 10 11

Farbenlehre einmal anders

Peter Boerboom und Tim Proetel widmen sich in ihrem im Haupt-Verlag erschienenen Buch „Farbe – Material & Wirkung wahrnehmen und experimentieren“ diesem komplexen Thema. Sie erklären die Grundbegriffe der Farbenlehre, reißen die Wirkung von Farbe in ihren wichtigsten Aspekten an und gehen auf ihre künstlerischen Anwendungsmöglichkeiten ein.

Boerboom, Proetel, Farbe, Material und Wirkung 58 59

Farbwissen im Bild

Wer dabei aber eine wissenschaftlich-theoretische Abhandlung über Primär-, Sekundär-, Komplementärfarben etc. erwartet, liegt zum Glück falsch. Statt sich dem Thema mit erklärenden Texten und vielen kleinen Beispiel-Abbildungen didaktisch aufbereitet zu nähern, haben die beiden Autoren den Schwerpunkt auf das Bild gelegt. In ganzseitigen Bildern werden Farbaufstriche mit den verschiedensten Farbmaterialien gezeigt, Technikbeispiele, Farbverläufe, Kontraste und vieles mehr. Sehr kurz gehaltene Texte erklären, um was es sich jeweils handelt und wie es entstanden ist. 

Boerboom, Proetel, Farbe, Material und Wirkung 12 13

Anregungen, Ideen, Experimente

Zwar ist das Buch in die wichtigsten Bereiche der Farbenlehre gegliedert – u. a. „Farbsignale“, „Kalt und warm“, „Raum durch Farbe“ –, aber auch hier beschränken sich die einleitenden Text auf eine halbe Seite. Ganz klar steht die Anregung, die Idee im Vordergrund. Dabei kommen – wenn auch meist nicht näher bezeichnet – in den Farbaufstrichen und Beispielbilder die verschiedensten Farbmaterialien zum Einsatz: Aquarell-und Acrylfarben, Tusche, wasservermalbare Buntstifte, Pastell, Gouache.

Boerboom, Proetel, Farbe, Material und Wirkung 10 11

Spielen mit Farbe

Bei aller sinnvollen und anschaulichen Demonstration gelingt es dabei, dass Peter Boerbooms und Tim Proetels Umgang mit der Farbe sehr spielerisch wirkt. In vielen Fällen scheint es fast, als hätten sie völlig unvoreingenommen ausprobiert, was z. B. passiert, wenn Orange auf Blau trifft. Oder welch unterschiedliche Wirkung es hat, wenn man Farbpigmente nur aufstreut oder sie mit dem Finger verreibt. Punkte versus Fläche.
Das Ergebnis ist ein ungewöhnliches Sachbuch – ein überraschender Fundus an Farbwissen und Ideen für die künstlerische Anwendung.
Das Buch selbst ist schon die Umsetzung der Farbtheorie in die Praxis. Beim Leser oder vielmehr Betrachter ruft es ein Jucken in den Fingern hervor, denn man möchte unbedingt zu Farbe, Pinsel oder Stift greifen und alles selbst ausprobieren.

Boerboom, Proetel, Farbe, Material und Wirkung 130 131

Farb-Bilderbuch

Ich weiß gar nicht, wie oft ich dieses handliche Buch nun schon durchgeblättert habe. Und dabei immer wieder über die überraschenden Farbeffekte und ihre durch die ganzseitigen Abbildungen bedingte plakative Wirkung gestaunt habe. „Farbe: Material und Wirkung“ ist zwar ein auf das Wesentliche komprimiertes Sachbuch zum Thema Farbe. Für mich ist es aber noch mehr: ein reicher Ideenschatz und ein faszinierendes Farb-Bilderbuch!

Boerboom, Proetel, Farbe, Material und Wirkung 38 39

Farbe
Material & Wirkung

wahrnehmen und experimentieren

Peter Boerboom und Tim Proetel

15,5 x 21 cm, 192 Seiten
gebunden, Halbleinen,
durchgehend farbig illustriert
Haupt Verlag 

ISBN: 978-3-258-60167-0
29,90 €

 

Lies auch:

bemalte Keilrahmen

Atelier-Wissen: Acrylfarben 3

Malgründe und Grundierungen

Pinsel Malerei

Atelier-Wissen: Künstlerpinsel

So findet man den richtigen Pinsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit akzeptierst du die Datenschutzbedingungen (DSGVO).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.